Aktuelles

Rauchwarnmelderalarm entpuppt sich als Zimmerbrand


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde mit dem Stichwort „Rauchwarnmelderalarm“ in die Veit-Stoß-Straße in Tauberbischofsheim alarmiert.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, konnte bereits Brandgeruch und eine Rauchentwicklung festgestellt werden. Bei genauerer Erkundung stellte sich heraus, dass die Küche des Hauses brannte und das Feuer bereits auf das Dach überzugreifen drohte, weshalb direkt weitere Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle alarmiert wurden.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem C-Rohr rasch unter Kontrolle bringen. Anschließend wurde die Wohnung umfangreich belüftet und mit der Wärmebildkamera gezielte Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Datum: 9. März 2020 
Alarmzeit: 22:05 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brand 
Einsatzort: Tauberbischofsheim, Veit-Stoß-Straße 
Einsatzleiter: Zugführer Mario Noe 
Fahrzeuge: ELW, MTW, TLF 16/25, DLA(K) 23/12, HLF 20, STW, TLF 24/50 
Weitere Kräfte: Deutsches Rotes Kreuz, Polizei